Vorbereitungen zur Walpurgisnacht im Harz

Anzeige:
Bald ist wieder Walpurgisnacht im Harz

Walpurgisnacht im Harz - das bedeutet auch immer ein ganz klein wenig Ausnahmezustand. Wenn die Hexen und Teufel unterwegs sind, ist eben alles andere als Alltag. Es gibt an einigen Orten - meist alljährlich wiederkehrende - Straßensperrungen und die Autofahrer müssen eine Umleitung um das Festgebiet herum fahren. Die Einheimischen wissen das und stellen sich darauf ein. Für manch anreisenden Harzgast könnte sich aber mit einem solchen Schild eine Überraschung anbahnen.

Viele Veranstalter gehen recht offen mit den Vorbereitungsarbeiten für die Walpurgisfeiern um. Doch einige wenige verzichten lieber auf diesen Werbeeffekt. Beinahe jeder Ort im Harz veranstaltet zur Walpurgisnacht eine eigene Feier. Fast immer sind die Rückmeldungen dazu positiv. Also - falls Sie Interesse haben - am 30. April ist es wieder soweit!

Anzeige:
Mehr Informationen:
Teufelsansprache zur WalpurgisnachtFeste und Feiern im Harz