Hinweis auf den Versuchsstollen "St. Augustinus"

Anzeige:
Hinweisschild Stollen St. Augustinus im Harz

Mühselig und gefährlich war die Arbeit der Bergleute im Harz. Und meist stand zu Beginn der Arbeit in einer neuen Grube nicht fest, ob das Ergebnis der Tätigkeit all die Qualen wert war. Oft mußte man nach einiger Zeit betrübt zur Kenntnis nehmen, daß das gefundene Erz minderwertig und der Stollen nicht wirtschaftlich war. Ein Beispiel dafür ist der Versuchsstollen St. Augustinus westlich von Lautenthal, welcher zu Beginn der 1920er Jahre in den Berg getrieben wurde. Die wie an anderen Stellen im Gebiet um Lautenthal auch hier erhofften silberhaltigen Blei-Zink-Erze waren nur von minderer Qualität, deren Abbau damals nicht lohnte. An diesen wirtschaftlichen Fehlschlag erinnert uns noch heute das Hinweisschild auf dem Foto.

Anzeige:
Mehr Informationen:
StillLeben