Kirchen und Kirchenruinen im Harz

Es gibt im Harz einen häufig vertretenen Baustil für Kirchen. Diese Holzbauten trifft man besonders im Oberharz an. Dennoch ist bei den Harzer Kirchen keine dominante Bauweise zu beobachten - es herrscht eine große Vielfalt an Baustilen, Epochen und Materialien vor. Das Gleiche trifft auch auf die Größe der einzelnen Kirchen im Harz zu - von der kleinsten Holzkirche Deutschlands in Elend bis zum 2000 Personen fassenden Kirchenbau in Clausthal-Zellerfeld ist jede denkbare Dimension vertreten.

Anzeige:
Die Klosterruinen in Walkenried

Die mächtigen Ruinen des ehemaligen Klosters der Zisterzienser in Walkenried
(großes Bild)


Stiftskirche St. Servatii in Quedlinburg

Die Stiftskirche St. Servatii auf dem Quedlinburger Schloßberg
(großes Bild)


Die St-Martini-Kirche in Stolberg

Die gotische St.-Martini-Kirche steht in Stolberg am Berghang unterhalb des Schlosses.
(großes Bild)


Die Kirche St. Cyriaki und Nicolai in Schwenda

Die Kirche "St. Cyriaki und Nicolai" in Schwenda ist ein im Harz einzigartiges Gotteshaus.
(großes Bild)


Rübeland - Die Kirche

typische Harzer Holzkirche in Rübeland
(großes Bild)


Anzeige:
Die Kirche in Wildemann

Renaissance - Kirche "Maria Magdalena" in Wildemann
(großes Bild)


Die Kirche St. Bartholomaii in Blankenburg

Die Bergkirche St. Bartholomaii in Blankenburg
(großes Bild)


Goslar - Kaiserpfalz - Marktkirche

Goslar: Von der Kaiserpfalz haben Sie einen herrlichen Blick auf das gut erhaltene mittelalterliche Stadtzentrum mit der Marktkirche "St. Cosmas und Damian".
(großes Bild)


Die Alte Kirche in Bad Suderode

Die Alte Kirche in Bad Suderode
(großes Bild)


Halberstadt - Fischmarkt mit Rathaus und Martinikirche

Halberstadt - Blick über den Fischmarkt auf die Türme der Martinikirche
(großes Bild)


Güntersberge - Kirche

Die Kirche in Güntersberge
(großes Bild)


Die Kirche von Benzingerode

Die Kirche von Benzingerode
(großes Bild)


Quedlinburg Markt

Marktplatz von Quedlinburg mit Rathaus und Marktkirche St. Benedikti
(großes Bild)


Die St.-Nikolai-Kirche in Bad Sachsa

Auf einer Anhöhe im historischen Ortskern von Bad Sachsa steht die evangelische St.-Nikolai-Kirche. Der Kirchturm aus dem späten 12. Jahrhundert ist das vermutlich älteste noch erhaltene Bauwerk der Stadt.
(großes Bild)


Grosses Schloss - Schlosskirche

Im Großen Schloß von Blankenburg befand sich einst auch eine standesgemäße Schloßkirche. Ihr heutiger Zustand ist jahrzehntelanger Zweckentfremdung und Leerstand geschuldet. Eine Sanierung ist geplant.
(großes Bild)