Das Himmelreich auf Erden ;-)

Anzeige:
Im Himmelreich

Und es gibt es doch: Das Himmelreich auf Erden! Hier gibt es auch für Sünder keine Zugangsbeschränkung. Wenn Sie dieses Himmelreich betreten wollen, müssen Sie in den Südharz in die Nähe von Walkenried fahren. Östlich des Ortes finden Sie ein verkarstetes Gipsmassiv im Naturschutzgebiet Itelteich, welches diesen verheißungsvollen Namen trägt.

Das Himmelreich ist Heimat eines dichten Bestandes uralter Buchen. Diese bis zu 250 Jahre alten Bäume dämpfen das grelle Licht der Sonne stark ab. Ihr dichtes Laubdach sorgt stets für ein schattiges Plätzchen und im Sommer für angenehme Kühle. Zwischen den Baumstämmen hindurch ist die Umgebung um das Himmelreich wie in kleinen Puzzleteilen zu sehen - das Buschwerk da draußen, die Fragmente eines Eisenbahngleises und immer wieder die glitzernde Oberfläche des Itelteiches.

Nicht immer geht es an diesem Ort aber so paradiesisch zu. Zahlreiche große Senken im Waldboden, sogenannte Erdfälle, zeigen den instabilen Untergrund an. Das Wasser wäscht im Himmelreich unterirdische Hohlräume aus. Manchmal gibt die Erde nach und reißt alles darüberstehende mit sich.

Anzeige:
Mehr Informationen:
StillLebenHarzer Natur