Das Albert-Schneider-Denkmal

Anzeige:
Das Abert-Schneider-Denkmal an der Straße von Blankenburg nach Hüttenrode

An der Straße von Blankenburg nach Hüttenrode steht gegenüber der Einfahrt zum Ziegenkopf das Albert-Schneider-Denkmal. Dieses im Jahre 1913 eingeweihte Denkmal ist dem drei Jahre zuvor verstorbenen Direktor der Halberstadt-Blankenburger Eisenbahngesellschaft gewidmet. Unter der Leitung von Albert Schneider erfolgte im Jahre 1884 der Bau einer Zahnradbahn von Blankenburg nach Tanne. Bei dieser auch unter dem Namen Rübelandbahn bekannten Strecke kam erstmals ein gemischtes Zahnrad- und Reibungssystem zum Einsatz. Diese Zahnradbahn wurde zum Vorbild für zahlreiche weitere Bahnen auf der ganzen Welt.

Neben dieser Tätigkeit war Albert Schneider außerdem ein Gründungsmitglied des Harzklubs und viele Jahre lang dessen Vorsitzender.

Anzeige:
Mehr Informationen:
Bilder aus Blankenburg / Harz